UNSERE GESCHICHTE

Die EKR-Fraktion wurde im Jahr 2009 gegründet, um die EU zu reformieren auf der Grundlage von Eurorealismus, unter Wahrung der Souveränität unserer Völker und der Konzentration auf der wirtschaftlichen Erholung, Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit. Bei den EU-Wahlen im Jahre 2014 wurde die EKR-Fraktion die drittgrößte Fraktion im Europäischen Parlament.

PRESENT DAY

  • Bewegung für eine europäische Reform

    Die Führer der britischen Konservativen, David Cameron, und der tschechischen Demokratischen Bürgerpartei (ODS), Premierminister Mirek Topolánek, gründeten mit der Bewegung für Europäische Reform (MER) ein Instrument, um die Idee eines offenen, flexiblen und nicht- föderalistische Europa zu fördern.
    Bald kam auch die polnische Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS ) hinzu. Damit war der Grundstein für die Fraktionsgründung im EU-Parlament nach den EU-Wahlen gelegt.

    Total Comment: 0


  • Juni 2009 – Gründung der EKR-Fraktion

    Prague declarationNach den EU-Wahlen im Juni 2009 wurde die EKR-Fraktion im EU-Parlament mit 54 MdEP aus 8 Mitgliedsstaaten gegründet. Als Gründungsdokument unterzeichneten die Gründungsmitglieder die “Prager Erklärung”, in der die Leitlinien für eine euro-realistische Politik, einschließlich der Opposition gegen einen europäischen Föderalstaat und weitere EU-Zentralisation, festgeschrieben wurden.

    Total Comment: 0


  • AECR und die Stiftung New Direction

    Im Oktober 2009 wurde die Allianz der Europäischen Konservativen und Reformer” gegründet, um die nationalen Mitgliedsparteien der EKR-Fraktion zu vereinigen. Die politische Stiftung “New Direction – Foundation for European Reform” wurde ebenso gegründet.

    Total Comment: 0


  • Zwei Regierungschefs

    Im Mai 2010 wurde David Cameron (Vorsitzender der Konservativen Partei) Premierminister in London. Einen Monat später wurde Petr Nečas (Vorsitzender der Demokratischen Bürgerpartei), Regierungschef der Tschechischen Republik. Somit gehören im Europäischen Rat zwei Regierungschefs zur EKR-Familie.

    Total Comment: 0


  • EU-Wahlen 2014

    Die Europawahlen zeigten den wachsenden Wunsch nach einer alternativen Zukunft für die EU. Die EKR-Fraktion wurde die drittgrößte Fraktion im EU-Parlament mit 70 Abgeordneten aus 15 verschiedenen Mitgliedstaaten. Fraktionsvorsitzender wurde der britische Konservative Syed Kamall MdEP.

    Total Comment: 0


  • Lord Hill – Der erste EU-Kommissar der EKR-Fraktion

    jonhillJonathan Hill, Baron Hill of Oareford, ist ein britischer konservativer Politiker, wurde als EU-Kommissar für Finanzstabilität, Finanzdienstleistungen und die Kapitalmarkt-Union in der Juncker Kommission ernannt.

    Total Comment: 0


Load More

PRESENT DAY

without
http://ecrgroup.eu/wp-content/themes/ecr_theme/
http://ecrgroup.eu/de/
#003466
style1
default
Loading posts...
#ffffff
on
none
loading
#ffffff
Sort Gallery
http://ecrgroup.eu/wp-content/themes/ecr_theme
on
no
yes
off
off
Email
on
off